Unser geplantes LANDSHUTmuseums: Ansichten von Hild & K

(01.03.2020) Wir veröffentlichen einige Ansichten des LANDSHUTmuseums aus der Planung des Architekturbüros Hild & K, damit sich alle Mitglieder des Freundeskreises ein besseres Bild von unserem großen Ziel, dem restaurierten Alten Franziskaner Kloster und seiner neuen Verwendung als Museumsgebäude machen können. Wir danken den Architekten und der Stadt Landshut für die Genehmigung zur Veröffentlichung der Pläne. (AH)

Ansicht vom Prantlgarten aus: Der historische Zugang zum Alten Franziskanerkloster wird auch der zukünftige Eingang zum Museum sein.
Erdgeschoss: Auf dieser Ebene ist ein Museumscafé und die Unterbringung der Infrastruktur für die Besucher des Museums geplant. Der umlaufende und partiell doppelläufige Kreuzgang bietet großzügigen Raum für die Ausstellung der Museumsobjekte.

1. Obergeschoß: weitere Ausstellungsräume und Raum für das KASIMIRmuseum

Dachgeschoß: Verwaltung der Museen und Bibliothek